Geographie

Unterricht

Der Fachunterricht in Geografie wird von Klasse 7 bis Klasse 13 (zukünftig Klasse 12) erteilt.
Seit vielen Jahren findet das Fach bei unseren Schülern ein breites Interesse, so dass neben einem Leistungskurs auch Grundkurse in der Oberstufe zustande kommen.
Trotz umfangreicher Proteste wurde das Fach Geografie vor drei Jahren von zwei auf eine Pflichtstunde pro Woche gekürzt. Trotzdem erhalten unsere Schüler der Klassenstufe 7 – Ausnahmen sind der naturwissenschaftliche und musische Zug – zweistündigen Unterricht und die Schüler der Klassenstufe 9 1,5 Wochenstunden.

Für die Präsentationsprüfung erwies sich das Fach Geografie als besonders geeignet und wird von den Schülern vielfach gewählt. Um interessierten Schüler trotz der Kürzungen eine möglichst gute Basis für den MSA oder auch für die Kurswahl der Oberstufe zu bieten, wird ab Klasse 8 ein dreistündiger Wahlpflichtbereich Gesellschaftswissenschaften angeboten. Dieser Unterricht besteht aus einzelnen Modulen der Fächer Geografie, Geschichte/Sozialkunde sowie fachübergreifenden Projekten.

Wochenstundenverteilung in der SEK I

KlasseWochenstundenWochenstundenVerteilung
Reguläre KlassenProfilklassen
721
811
91,51z.T. epochal
101 (08/09 noch 2 Std.)1 (08/09 noch 2 Std.)
Wahlpflicht 8113-stündig /Trimester
Wahlpflicht 911

Wochenstundenverteilung in der SEK II

Fundamentalbereich 111,5epochal 3-stündig
Profilbereich 112
Grundkurs3
Leistungskurs5

Die Lerninhalte und Kompetenzbereiche des Geografieunterrichts orientieren sich an den jeweils gültigen Rahmenplänen für Unterricht und Erziehung in der Berliner Schule.
Schwerpunkte sind im schulinternen Curriculum verankert. Die Fachlehrer der GHO legen Wert auf das Erlernen geographischer Grundgesetzmäßigkeiten, die unsere Schüler befähigen sollen, im Rahmen von Transferleistungen anwendungsbezogen und kritikfähig zu arbeiten. Schwerpunkte in der länderkundlichen Arbeit sind natur- und kulturräumliche Analysen, wobei Wege zur Nachhaltigkeit einen besonderen Stellenwert einnehmen.
Das Fach Geografie lebt von der Anschaulichkeit. Medienvielfalt, aber auch eigenes Präsentieren von Arbeiten soll das Interesse der Schüler wecken.
Exkursionen ergänzen den Unterricht ebenso wie Kursfahrten und Projekte.
Ein Geografiefachraum mit Beamer und Laptopausstattung verstärkt die multimediale Unterrichtsgestaltung.

Menü
Geographielehrer

Fachleitung: Herr Hartmann


  • Herr Coi  (COI)
  • Frau Erdmann  (ERDM)
  • Herr Hartmann  (HART)
  • Frau Hildebrand  (HILD)
  • Herr Köhler  (KOHL)
  • Herr Niepel  (NIEP)
  • Herr Sachse  (SACH)
  • Herr Ulbrich  (ULBR)
Impressum