Neuigkeiten in der BSO

Ummeldung zum Oberstufenzentrum (14.2.2019)

Ab Montag, den 25.2.2019, wird das "EALS-Portal" zur Ummeldung zum Oberstufenzentrum (OSZ) hoffentlich eröffnet sein. Dann können Zehntklässler_innen, die ihr Abitur nicht zweijährig am GHG, sondern dreijährig am OSZ absolvieren möchten, ihre Ummeldung zu einem Oberstufenzentrum beantragen.
Diese Ummeldung findet entweder bei Herrn Gerhardter in R.114 oder bei Frau Hakimpour in R.23 statt. Eine vorherige Terminabsprache - z.B. per Mail - ist zu empfehlen.
Der für die Ummeldung wichtige Leitbogen wird (berlinweit) erst ab dem 9.4.2019 von uns ausgehändigt werden können.
Eine Präsentation von mehr als 20 Oberstufenzentren findet außerdem am Donnerstag, den 28.2.2019,
ab 8.30 Uhr
im "Magazin in der Heeresbäckerei",
Köpenicker Straße 16-17, 10 997 Berlin statt.

Viel Erfolg!


Werkführung BMW (15.1.2019)

Am Freitag, den 11.1.2019, war es soweit. 15 tapfere Gestalten des GHG - SchülerInnen, Väter, Lehrerin - trafen sich bei Kälte, Dunkelheit und Nässe um 16.45 Uhr pünktlich am Werkstor 1, Juliusturm 38, in Spandau zu einer Führung durch das Werkgelände von BMW.
Nach einer obligatorischen filmischen Präsentation der BMW-Erfolgsgeschichte war es ein absolutes Highlight, die Produktion eines überwiegend individuell gefertigten Motorrades in Etappen verfolgen zu dürfen. Anschaulich schilderte uns unser Guide Juri wichtigste Tätigkeiten, informierte über Zulieferer, Kunden, Robotisierung und Problemlagen im Welthandel. Über Arbeits- und Ausbildungsbedingungen, das betriebsintern geltende Gesundheitsmanagement sowie die betriebliche Altersvorsorge wurden wir ebenfalls in Kenntnis gesetzt.
Es war ein spannender, kurzweiliger und angenehmer Besuch, der ca. 19.15 Uhr wieder am Werkstor 1 endete. Eine lohnenswerte Veranstaltung: Dank an BMW und die netten MitbesucherInnen!


Besuch bei BMW! (20.11.2018)

Das Unternehmen BMW steht für Markenprodukte. Wir haben die Möglichkeit, uns die Produktionsstätte von BMW am Juliusturm anzuschauen und uns über seine bemerkenswerten Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort informieren zu lassen. Die zweistündige Führung/ das Gespräch findet am Freitag, den 11.Januar 2019, 17 Uhr, Am Juliusturm 14-38, 13 599 Berlin statt. Eltern und SchülerInnen sind eingeladen. Es gibt eine begrenzte Teilmehmerzahl für diesen Termin und die Kosten betragen pro Person 5,-€. Bei Interesse bitte per Mail verbindlich anmelden bei Hakimpour-Jawabreh@herwegh-gymnasium.de!
Drei Plätze gibt es noch!


Journalismus heute und morgen (20.11.2018)

Zwischen Zeitungsflaute und Online-Hype sucht eine Zunft ihren Weg, die teils als "vierte Gewalt" gefürchtet, andernorts verfolgt wird. Mal investigative Speerspitze, mal als "Lügenpresse" diffamiert. Der Vortrag soll zeigen, wie man Journalist wird, wie der redaktionelle Alltag aussieht und wagt eine Prognose zur Zukunft der Branche.
Es referiert Dr. Thomas Neubacher-Riens, BIZ Mitte, Friedrichstr.39, 10969 Berlin, am Donnerstag, den 31.1.2019, 16-17.30 Uhr.
Viel Erfolg!


Geisteswissenschaften studieren? (20.11.2018)

Studiengänge für IdealistInnen, SpezialistInnen, GeneralistInnen? Alles ist möglich. Für wen eignen sich diese Studiengänge? Was ist das Besondere? Welche Perspektiven gibt es nach dem Studium? Dazu erfahrt ihr mehr am Donnerstag, den 10.1.2019, 16 Uhr im BIZ Süd, Sonnenallee 282, 12057 Berlin bei Christina Westermann.
Viel Erfolg!


Wirtschaft studieren? (20.11.2018)

Ein Wirtschaftsstudium ist im Trend. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten spiegeln sich in einem vielfältigen Studienangebot wider. Allein in Berlin und Umgebung gibt es weit über 100 Möglichkeiten. Einen Überblick verschaffen könnt ihr euch am Freitag, den 4.1.2019, 10 Uhr im BIZ Mitte, Friedrichstr.39, 10969 Berlin mit Unterstützung des Referenten Kurt Neuhaus.
Viel Erfolg!


Ein Betriebspraktikum der anderen Art (12.11.18)

Probier' deine Zukunft einfach aus: Begleite Auszubildende oder Studierende eine Woche lang durch ihren Alltag! Nutze dafür vor allem Schulferien oder abifreie Tage!
Werde One Week Azubi! Ein Azubi zeigt dir seine Ausbldung! Du findest heraus, ob sie auch zu dir passt und lernst das Unternehmen und die Berufsschule kennen!
Oder:
Werde One Week Student! Tauche ein ins Campusleben und lerne an der Seite eines Studierenden Uni, Stadt und Studienfach kennen. Und das deutschlandweit!
Schluss mit Hochglanzbroschüren und Co. Unterstützt wird das Praktikum durch die Bundesagentur für Arbeit und das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Mehr Infos findest du unter oneweekexperience.de.

Viel Erfolg,
Sabine Hakimpour
Impressum Datenschutzerklärung