Tuschprojekt

Wie können wir langfristig mehr Theateraktivitäten an die Schule bringen? Diese Frage stellten wir uns in einem Planungsgespräch im 2.Jahr unserer Tusch Plus Partnerschaft mit der Schaubühne.

Ein Theaterkomitee gründen, das sich regelmäßig trifft und über Fortbildungen, Theaterkurse, Theater- und Workshopbesuche und weitere Theaterprojekte berät, die die Theaterbegeisterung von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen anfeuern?

Jaaa, schon (ächz – noch eine Arbeitsgruppe) – aber dann treffen wir uns doch gleich im Theater!

Erstes Treffen des neugegründeten Theaterclubs am 10.2. in der Schaubühne. (Mal schauen, was da gespielt wird.) Die Aufrufe in GEV, Kollegium und in den Deutschkursen brachten 23 Interessent*innen.

Unser Theaterclub feierte Premiere mit Ibsens „Hedda Gabler“ in toller Besetzung des Schaubühnenensembles. Anschließend saßen wir noch gemütlich im Café Schaubühne zusammen, tauschten uns über die Aufführung aus, und die Schüler*innen studierten den Spielplan für April/ Mai, um das nächste Stück auszuwählen („Dantons Tod"!). Auch hier waren alle begeistert von den jungen Schauspieler*innen der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch".

Nun haben wir erst einmal eine Sommerpause eingelegt. Für September dürfen die Eltern den nächsten Theaterbesuch auswählen und wir hoffen, dass wir besonders in der Eltern- und Schülerschaft im kommenden Jahr noch weitere Interessent*innen gewinnen können.

22. Juni 2017, D. Preckwinkel

Impressum