Die MINT-Klassen

Mathematisch-naturwissenschaftliches Profil

Das Georg-Herwegh-Gymnasium bietet seiner Schülerschaft ein Unterrichtsangebot, welches die MINT-Schwerpunktbildung deutlich hervorhebt:

  • Die fünf Fächer führen für alle siebten Klassen eine MINT-Nacht durch: Ein naturwissenschaftlicher Wettbewerb in allen MINT-Fächern, begleitet von Show-Experimenten, gemeinsamen Kino-Erlebnis in der Aula und Übernachtung im Schulgebäude.
  • Es gibt fachübergreifende Angebote in der Oberstufe. Der MINT-Wahlpflichtbereich für die Jahrgangsstufen 9/10 ist gut ausgebaut (z.B. Informatik, Biochemie) und steht allen interessierten Schülerinnen und Schülern offen.
  • Um die experimentelle Arbeit in den Naturwissenschaften zu fördern, findet der Unterricht größtenteils in Teilungsgruppen statt.
  • Die Ausstattung der naturwissenschaftlichen Sammlungen, der Fachräume und Schul-IT ist wegweisend.
  • Die MINT-Fächer sind bei Präsentationsprüfungen zum MSA und bei den Prüfungsfächern bzw. der 5. Prüfungskomponente im Abitur überdurchschnittlich vertreten.
  • Das GHG unterstützt die Teilnahme an einschlägigen Wettbewerben: Schüler experimentieren, Junior-Science-Olympiade, ChemKids, Facholympiaden, Roberta-, Känguru- und Biberwettbewerb, Tag der Mathematik, Linux-PI und Oracle-Zertifizierung.
  • Unsere Schule unterhält Partnerschaften mit dem Linux Professional Institute und der Technischen Universität Berlin.

Weitere Informationen finden sich auf den Seiten der entsprechenden Fachbereiche.

Um das Potenzial naturwissenschaftlich interessierter Schülerinnen und Schüler zu fördern, bieten wir zudem in den Jahrgangstufen 7-10 Profilklassen an, die vermehrt Unterricht in den MINT-Fächern erhalten.


Was unterscheidet die MINT-Klassen von Regelklassen?
Wie unterscheidet sich die Profilierung von der anderer Schulen?
Teilung in den MINT-Klassen
Wofür wird die zusätzliche Unterrichtszeit genutzt?
Vergleich Stundenplan MINT/Regelklasse
Welche Voraussetzungen sollte ich erfüllen?
Ist ein Wechsel in bzw. aus der Regelklasse möglich?




Um eine Durchmischung der Schülerschaft zu erreichen, Einseitigkeit zu verhindern bzw. Synergieeffekte zu erzeugen hat das Georg-Herwegh-Gymnasium einen weiteren Schwerpunkt im musikalisch-künstlerischen Bereich.

Impressum Datenschutzerklärung