Handball der Berliner Schulen: Beide Jungenteams spielen sich in die Endrunde

24.02.2017, Herr Weißhuhn

Bis jetzt klingt alles sehr nach einem Wintermärchen für den GHG-Handball: Nach hoffnungsvollen Auftritten im Dezember in den Regionalrunden des Schulhandballturniers 2016/17 wussten nun auch beide Schulmannschaften der Jungen in der Stadtrunde zu überzeugen. Am 22. Februar schufen Jakub, Danil, Magnus, Lukas, Nico, Vincent, Tristan, Lenz und unsere beiden Tims mit einem 9:5-Sieg über die Schulauswahl des Friedrich-Engels-Gymnasiums den Grundstein für die Qualifikation zur Endrunde im Wettkampf III der Jungen (Jahrgänge 2002-2005).
Bereits am 14. Februar hatten Noah, Yanik, Jan-Phillip, Gavin, Justus, Lennart, Jasper, Niklas und Lorenz im Wettkampf I der Jungen (Jahrgänge 1997-2001) den Einzug unter die besten Schulmannschaften der Stadt perfekt gemacht. Mit einem 12:6 gegen das Team des Sophie-Charlotte-Gymnasiums sowie einem spannendem 9:7-Erfolg über die Spieler der hoch gehandelten Delbrück-Oberschule konnten die Stadtrunde sogar mit einem Gruppensieg abgeschlossen werden!

Macht weiter so Jungs, wir halten euch die Daumen gedrückt!!!




Qualifiziert für die Endrunde im Wettkampf III der Jungen:
v.l.n.r.: Jakub, Danil, Magnus, Lukas, Nico, Vincent, Tristan, Lenz, Tim und Tim


Impressum