Verein der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V.



Sponsoringrichtlinien

Diese Richtlinien sollen Maßstab dafür sein, ob und in welcher Form eine Zusammenarbeit mit Unternehmen aus dem Bereich der Wirtschaft gehandhabt wird. Sie dienen als Orientierungshilfe und als Evaluationskriterium. Gleichzeitig ermutigen sie dazu, Sponsoring-Partnerschaften kreativ, flexibel und mit Phantasie anzugehen.


Unsere Sponsoring-Philosophie
Wir begreifen Sponsoring als eine Möglichkeit der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Unternehmen. Gesucht wird die Zusammenarbeit mit Sponsoren, die die Aufgaben, Ziele und Werte des Vereins der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V. und seiner Mit¬glieder gemäß unserer Satzung vom 12.12.2014 tolerieren und sich damit identifizieren können.


Als Förderverein im schulischen Umfeld, der im Kontakt mit Kindern und Jugendlichen steht, gilt es im Bezug auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen besondere Regeln zu beachten:

  • Unternehmen, die im bzw. für den Schul- und Kitabereich tätig sind, d.h. ihren Gewinn daraus erzielen (z.B. Schulbuchverlage), erhalten keine exklusive Sponsor-Partnerschaft.

  • Der Verein der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V. tritt nur mit Sponsoren auf, die seinem Image und dem seiner Mitglieder entsprechen.

  • Der Verein der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V. nimmt Abstand von Marken/ Produkt-Sponsoring, von Partnerschaften die stark an ein Unternehmensprodukt, an eine Marke und deren gewinnbringenden Vertrieb gebunden sind. Er macht keine Werbung und distanziert sich von einer aktiven Verkaufsförderung.

  • Der Verein der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V. vermittelt Unternehmen keine persönlichen Kontakte zu Lehrenden, Eltern, Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schülern. Er gibt keine Daten weiter.


Sponsoring-Grundsätze
Folgende Sponsoring-Partnerschaften mit dem Verein der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V. sind möglich:

  • Projekt-Sponsoring: Sponsoring von bestimmten, genau definierten Projekten (Veranstaltungen, Arbeitsgemeinschaften)

  • Image-Sponsoring: Zusammenarbeit mit Mittelgebenden, die das Image des Vereins der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V. fördern.


Der Verein der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V. strebt langfristige Partnerschaften an:

  • zur Förderung der grundlegenden Arbeit des Vereins der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V.

  • für die Gewinnung neuer Mitglieder,

  • für die Durchführung von speziellen Projekten / Arbeitsgemeinschaften


Ausschlusskriterien
Ausgeschlossen ist eine Zusammenarbeit mit Unternehmen aus den Bereichen:

  • Alkoholindustrie

  • Unternehmen, die Kinderarbeit tolerieren

  • Unternehmen mit Verbindung zu politisch extremen und fremdenfeindlichen Gruppen

  • Tabak

  • Pornografie


Vertragsabschluss
Über Inhalt, Konditionen und Laufzeit einer Sponsoren-Partnerschaft werden klare schriftliche Vereinbarungen mit dem jeweiligen Sponsor getroffen.


Verantwortlichkeiten
Sponsoring-Verträge bedürfen einer Vorlage und Kontrolle durch den Vorstand. Nur der Vorstand ist unterzeichnungsberechtigt.

Impressum