Verein der Freunde des Georg-Herwegh-Gymnasiums e.V.

Das war’s...

Informationen von der Mitgliederversammlung 2017

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde am 29. März stellte der Vorstand den Tätigkeits- und Kassenbericht für 2016 vor. Daraus haben wir einige Punkte für Sie zusammengestellt.

So konnten mit Hilfe des VdF im vergangenen Jahr wieder zahlreiche Aktivitäten ermöglicht werden, die das Schulleben am Georg-Herwegh-Gymnasium spannender und abwechslungsreicher gestaltet haben.

Auf Grundlage der Satzung, der Geschäftsordnung sowie vorliegender Anträge wurden insgesamt 11.971,27 € bewilligt und ausgegeben (z.B. für die SV-Fahrt, für Schülerprämien und Abigeschenke, für die Schulkollektion, Klassenfahrten und Schüleraustausche, für die Roboter-AG, den Musik-Fachbereich, für Theaterprojekte und die Nacht der MINT-Fächer, für das Together-Projekt…).

Neben den Mitgliedsbeiträgen seiner 178 Mitglieder (Stand März 2017) erhielt der Verein der Freunde auch wieder Spenden, sowohl von Mitgliedern als auch von anderen Spendern. 2016 wurden insgesamt 17.765,23 € eingenommen. Mit der erfolgreichen Steuererklärung für die Jahre 2013 – 2015 kann der VdF auf Grundlage des im Juli 2016 erteilten Freistellungsbescheides des Finanzamtes auch weiterhin Zuwendungsbescheinigungen für Spenden ausstellen.

Erstmalig fand im letzten Jahr als besondere Form der finanziellen Unterstützung von Schulaktivitäten eine Zusammenarbeit mit unserem ersten Sponsor statt: Die Zahnarztpraxis Thuma sponserte ein Jahr lang die Roboter-AG!

Auch kleine Spendenbeträge sind willkommen: Über den Bildungsspender kann man bei vielen Interneteinkäufen an den VdF spenden, ohne einen Cent mehr zu bezahlen. iese Form der Unterstützung kann zukünftig gerne noch mehr genutzt werden.

Sehr erfreulich war die Mithilfe vieler Mitglieder bei Schulveranstaltungen: Für den Stand des VdF wurden Kuchen gebacken und Getränke ausgegebe

Die anwesenden Mitglieder haben schließlich dem Vorstand für die Arbeit des vergangenen Jahres ihr Vertrauen ausgesprochen und ihn entlastet. Unterstützt wurde die Vorstandsarbeit wesentlich von Herrn Mertens, der als ehemaliges Vorstandsmitglied und Lehrer der Schule dem Vorstand weiterhin zur Seite stand und die direkte Kommunikation ins Lehrerkollegium ermöglichte

Im nächsten Jahr finden turnusgemäß Vorstandswahlen statt. Drei Vorstandsmitglieder (Frau Bruck, Frau Baganz und Frau Müller) werden sich nicht mehr zur Wahl stellen, da ihre Kinder die Schule verlassen werden. Der Vorstand des VdF bittet schon heute alle Mitglieder und Interessierte, bei der Suche nach Nachfolger_innen behilflich zu sein.

Es grüßt Sie herzlich Ihr Vorstand des Vereins der Freunde

P.S.: Mitglieder erhalten auf Wunsch gerne das Protokoll der Mitgliederversammlung sowie den Tätigkeits- und Kassenbericht zugeschickt. Wenden Sie sich einfach an den Vorstand.

Impressum