Projekte

Tage religiöser Orientierung - "Kirche wozu?"

Unter diesem Motto fand im Februar 2017 die nun mehr achte TRO-Fahrt einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen statt.

Als Einstieg in dieses Thema wurden Erfahrungen mit und Erwartungen an die Kirche, unabhängig ob evangelisch oder katholisch, gesammelt. Entgegen unseren Vermutungen wurden überwiegend positive Aspekte genannt.
Am Samstag setzten sich die Schüler und Schülerinnen mit der konkreten Situation der Kirchen in den Diktaturen des Nationalsozialismus und des Sozialismus in der DDR auseinander.
Am späten Nachmittag sollten sie ihren Traum von einer Kirche, zu der sie gehören möchten bzw. wie Jesus sie sich vorgestellt haben könnte, darstellen. Es entstanden sehr unterschiedliche und kreative Plakate, die in der Gruppe aber auch am Sonntag im Gemeindegottesdienst vorgestellt wurden.

Gisela Flügel


Impressum