Berliner RoboCup 2016

Zwei Pokale für unsere Roboter-AG

Auf dem Berliner RoboCup Qualifikationstournier konnte unsere Roboter-AG zwei Pokale erringen: In der Disziplin Soccer erreichen Linus B. und Gregor N. mit ihrem fußballspielenden Lego-Roboter einen dritten Platz. Ebenfalls Bronze gab es in der Disziplin Rescue Line für Cedrik L., Timon B. und Linus K. aus der 8mint.


Prima schlugen sich unsere neuen Roboter-AG-Mitglieder aus den siebten Klassen; zwei Teams konnten sich sogar für den RoboCup German Open in Magdeburg qualifizierten : Bot-Time mit Tim S., Niklas K., Elisabeth W. und Arvid H. (7mint) und die Active Bots mit Cedrik B. und Fynn P. (7a1).
Herzlichen Glückwunsch!


Viel Anerkennung fand auch unser Dance-Team mit Nina V., Swinda J., Michelle P., Dac-Khoi H., Philipp R., Nicolas B. (alle 9c1) und Amelie T. (7b1). Die Herwegh Show Bots realisierten mit drei Robotern, darunter einem Monster, eine tolle Show auf der Bühne.


Das Georg-Herwegh-Gymnasium bedankt sich bei unseren engagierten und kompetenten AG-Leitern Arne Salzwedel, Lukas Weise, Felix Nolte, Yannek Nowatzky und Vincent Wölfer.
Außerdem danken wir unserem Förderverein, der die Verpflegung der Schülerinnen und Schüler an diesem arbeitsreichen Wochenende finanziell unterstützte.

12.3.16, A. Seidlitz

Impressum