Projekte

Nacht im Museum

Die Schüler des Wahlpflichtkurses Kunst-Musik-DS des 9. Jahrgangs unter der Leitung von Frau Kuhrmann, Frau Busse und Frau Gruhle, beschäftigen sich in diesem Schuljahr mit einer Nacht im Museum, in der Bilder verschiedener Maler, u.a. Magritte, Raffael, Hopper, Picasso und Gaugin aus unterschiedlichen Jahrhunderten wie durch Zauberhand lebendig werden.
Die Teilnehmer arbeiten sowohl künstlerisch, als auch musikalisch und darstellerisch am Projekt in Kleingruppen zeitgleich an jeweils drei verschiedenen Bildern. Das bedeutet ganz praktisch, dass eine Kleingruppe ein Bild malt, eine andere zu demselben Bild eine passende Melodie komponiert und musikalisch umsetzt und die dritte Gruppe eine Szene erarbeitet und diese spielt.
Immer wieder kommen die Gruppen nach Phasen der Arbeit an ihrem Bild zur Vorstellung ihrer Teilergebnisse und zur Reflektion, aber auch um gemeinsam die weiteren Arbeitsschritte zu besprechen, zusammen.
Einige Photos aus der Arbeit an diesem Projekt, dessen Ergebnisse der gespannten Öffentlichkeit im Juni präsentiert werden, werden bald zu sehen sein.
Impressum