Märchen auf dem Zauberwald

Der Künstlerische Wahlpflichtbereich der Klassenstufe 8 hat in diesem Schuljahr ein Programm zur Thematik „ Achtung- Grimmig ; Musikalische Geschichten aus dem Märchenwald“ erarbeitet und dem interessierten Publikum am 20.5. vorgestellt.

Im Rahmen dieses Projektes wurden tolle Plakate, Großraumrequisiten (Erbse, Apfel, Feder und Decke) hergestellt, Musik selbst komponiert, Szenen erstellt und alles in Einklang miteinander gebracht.

So waren zwei Kinder im Märchenwald unterwegs und vor ihnen trug sich Märchenhaftes zu. So erschienen ihnen lebendige Bäume, ein paar wilde Tiere, das Schneewittchen, die böse Stiefmutter die sieben Zwerge, die Prinzessin auf der Erbse, der König, ein Backofen mit lebendigen Broten, ein Apfelbaum mit seinen Kindern und natürlich auch Gold- und Pechmarie. Zum Schluss waren da auch noch drei seltsame Gnome, die ihr Unwesen trieben, aber keine Angst, alles verwandelte sich zum Schluss wieder in seinen Urzustand zurück, doch erst, als die Kinder von den Gnomen erschreckt, das Weite suchten.

Allen teilnehmenden SchülerInnen des Jahrgangs 8 , die in unermüdlichen Proben sehr hart gearbeitet haben und zu guter Letzt auch ihre Aufregung in den Griff bekamen, ebenso wie unseren fleißigen Technikern, Franziska Sauer und Björn Witzmann , ein ganz großes Dankeschön für die schöne Aufführung.

B.Busse, Ch.Gruhle und R.Kuhrmann (Kursleiterinnen für Musik, Darstellendes Spiel und Kunst)

Impressum