Großer Erfolg auch in der Chemie - Jugend forscht
Wir hatten mit Stephanie Franz in Biologie (Alkaloide als Pflanzengifte) und Nils Haack und Dominic Rutz in Chemie (Abbinden von Gips) zwei Arbeiten bei Jugend forscht eingereicht. Die beiden jüngeren Teilnehmer wurden vom Rest der Chemie AG entscheidend unterstützt, so dass auch sie sich genauso über diesen Erfolg freuen konnten. Gestern war nun der Tag der Entscheidung beim Regionalentscheid Nord im BMW-Werk in Spandau – und er war sehr erfolgreich. Beide Arbeiten wurden prämiert, was für die beiden jüngeren Teilnehmer leider das Ende bedeutet, da es dort keine weiteren Entscheide auf höherer Ebene gibt. Für Stephanie Franz allerdings geht es beim Landesentscheid Berlin weiter um die Teilnahme am Bundesentscheid. Beide Arbeiten waren immerhin auch mit einer Geldprämie in Höhe von 50.- Euro versehen, was die Schüler natürlich sehr erfreut hat. Beim abschließenden Buffet konnten wir gemeinsam auf unsere Erfolge anstoßen, auf denen wir bis zum nächsten Mal aufbauen und sie weiter ausbauen wollen.

Impressum